Guadalupe Ortiz de Landázuri: Ein Leben aus Liebe für Gott

Guadalupe Ortiz de Landázuri (1916-1975) lernte das Opus Dei im Jahr 1944 kennen, dem sie sich als 27-jährige anschloss. Von da an wollte sie ihr Leben einer einzigen Aufgabe widmen: Christus mitten in der Welt nachzufolgen und die Heiligkeit im Alltag zu suchen. Als promovierte Chemikerin half sie zahlreichen Menschen mit ihrer Lehrtätigkeit, ihrem Glauben und ihrem Optimismus das Abenteuer des christlichen Lebens zu entdecken. Sie starb am 16. Juli 1975 im Ruf der Heiligkeit. Papst Franziskus bestätigte in einem Dekret vom 4. Mai 2017 ihren heroischen Tugendgrad. Damit wurde ein wichtiger Schritt im Heiligsprechungsverfahren der ehrwürdigen Dienerin Gottes Guadalupe gesetzt. Video (spanisch mit deutschen Untertiteln, 36 Min.)