Tägliche Botschaft

“Gott, der dich ohne dich geschaffen, rettet dich nicht ohne dich.”

Damit du es nicht nachahmst, schreibe ich aus einem Brief ein Beispiel für Feigheit ab: "Selbstverständlich bin ich Ihnen sehr dankbar dafür, daß Sie an mich denken, denn ich kann die Gebete gut gebrauchen. Doch wäre ich Ihnen ebenfalls dankbar, wenn Sie sich bei Ihrem Gebet, der Herr möge aus mir einen >Apostel< machen, die Mühe ersparten, auch noch von Ihm zu erbitten, Er möge mich zur Preisgabe meiner Freiheit auffordern". (Die Spur des Sämanns 11)

Wie sehr begreife ich gerade deshalb jene Worte des heiligen Augustinus, die wie ein großes Loblied auf die Freiheit klingen: Gott, der dich ohne dich geschaffen, rettet dich nicht ohne dich (Augustinus, Sermo, 169, 13 (PL 38, 923]); denn wir alle - jeder einzelne, du und ich - haben die Möglichkeit, die schreckliche Möglichkeit, uns gegen Gott aufzulehnen, Ihn - vielleicht durch unser Verhalten - von uns abzuweisen oder zu rufen: Wir wollen nicht, daß dieser über uns Herrscher sei (Lk...